Bildergalerie Demo gegen Müllerhöhung

Demo auf dem Göppinger Marktplatz.
© Foto: Giacinto Carlucci
Demo auf dem Göppinger Marktplatz.
© Foto: Giacinto Carlucci
Demo auf dem Göppinger Marktplatz.
© Foto: Giacinto Carlucci
Demo auf dem Göppinger Marktplatz.
© Foto: Giacinto Carlucci
Demo auf dem Göppinger Marktplatz.
© Foto: Giacinto Carlucci
Demo auf dem Göppinger Marktplatz.
© Foto: Giacinto Carlucci
Demo auf dem Göppinger Marktplatz.
© Foto: Giacinto Carlucci
Demo auf dem Göppinger Marktplatz.
© Foto: Giacinto Carlucci
Demo auf dem Göppinger Marktplatz.
© Foto: Giacinto Carlucci
Demo auf dem Göppinger Marktplatz.
© Foto: Giacinto Carlucci
Demo auf dem Göppinger Marktplatz.
© Foto: Giacinto Carlucci
Demo auf dem Göppinger Marktplatz.
© Foto: Giacinto Carlucci
Demo auf dem Göppinger Marktplatz.
© Foto: Giacinto Carlucci
Demo auf dem Göppinger Marktplatz.
© Foto: Giacinto Carlucci
Demo auf dem Göppinger Marktplatz.
© Foto: Giacinto Carlucci
Demo auf dem Göppinger Marktplatz.
© Foto: Giacinto Carlucci
Demo auf dem Göppinger Marktplatz.
© Foto: Giacinto Carlucci
Demo auf dem Göppinger Marktplatz.
© Foto: Giacinto Carlucci
Demo auf dem Göppinger Marktplatz.
© Foto: Giacinto Carlucci
Demo auf dem Göppinger Marktplatz.
© Foto: Giacinto Carlucci
Demo auf dem Göppinger Marktplatz.
© Foto: Giacinto Carlucci
Demo auf dem Göppinger Marktplatz.
© Foto: Giacinto Carlucci
Es spricht Michael Freche (Piraten) - es steigen rote Luftballons in den Himmel.
© Foto: Christine Figl
Kreisrat Christian Stähle (Linke) ergreift das Wort.
© Foto: Dirk Hülser
Demo auf dem Göppinger Marktplatz
© Foto: Dirk Hülser
Kreisrätin Ursula Bader (Grüne) spricht.
© Foto: Dirk Hülser
Der Eschenbacher Bügermeister Thomas Schubert spricht.
© Foto: Dirk Hülser
Demo auf dem Göppinger Marktplatz
© Foto: Dirk Hülser
Überraschung: Landrat Edgar Wolff hat sich unter die Demonstranten gemischt.
© Foto: Dirk Hülser
OB Guido Till: "Es geht auch um unsere Kinder."
© Foto: Dirk Hülser
Dr. André Bönsch bei der Begrüßung: „Das übertrifft meine kühnsten Erwartungen“.
© Foto: Dirk Hülser
Etwa 800 Demonstranten haben sich auf dem Göppinger Marktplatz versammelt.
© Foto: Dirk Hülser
Göppingen / 12. Oktober 2018, 11:20 Uhr

Am Freitagnachmittag entscheidet der Kreistag, ob der Vertrag mit dem Betreiber des Göppinger Müllofens, EEW, vorzeitig verlängert wird und somit die vertraglich festgelegte Obergrenze für den jährlich zu verbrennenden Müll von 157.600 auf 180.000 Tonnen erhöht wird. Dagegen protestierten über Mittag auf dem Göppinger Marktplatz die Gegner.

Live-Ticker

Viele Besucher bei der Göppinger Mülldemo

Auf dem Göppinger Marktplatz wurde am Freitag ab 11.45 Uhr gegen die Abfallpolitik des Landkreises und mehr Verbrennung im Müllofen demonstriert.