Kaum hat das Programm angefangen, geht es ums Ende. Alfred Mittermeier trägt ein Gedicht vor, in dem es darum geht, wer in den Himmel kommt und wer nicht. Das Thema begleitet ihn und damit auch das Publikum den ganzen Abend, ganz im Sinne seiner Empfehlung: „Wer nach dem Tod noch etwas vom Leben...