Göppingen Das Leben des Nostradamus

SWP 27.04.2013
Das traditionelle Frühjahrskonzert der Jugendkapelle und des Städtischen Blasorchesters findet am Sonntag in der Stadthalle Göppingen statt.

Im Mittelpunkt des Programms stehen Werke, welche die Orchester in den kommenden Monaten bei Wettbewerben, Konzertreisen sowie internationalen Festivals in der Toskana und in Tirol aufführen werden.

Die Jugendkapelle Göppingen, die ebenso wie das Städtische Blasorchester unter der Leitung von Martina Rimmele steht, wird das Konzert mit eingängigen Themen aus der Komposition "A little Opening" eröffnen. Im folgenden Werk "Nostradamus" von Otto M. Schwarz werden Lebensstationen des Wahrsagers beschrieben. Die Suite "Fiskinatura" von Thiemo Kraas thematisiert in eindrucksvoller Weise Natur-Impressionen. Die Jugendkapelle Göppingen beschließt ihr Programm mit bekannten Melodien aus dem Musical "Tanz der Vampire".

Das Städtische Blasorchester Göppingen leitet den zweiten Konzertteil mit der Komposition "Rendezvous with the other side" von Richard L. Saucedo ein. Es folgt das emotionale Werk "Extreme Make-Over" von Johan de Meij. Die Komposition basiert auf Tschaikowskys "Andante cantabile" aus dem Streichquartett opus 11. Einen Ruhepunkt bildet "La fille aux cheveux de lin" von Claude Debussy. Im Zentrum der bekannten Melodie steht ein Solo für Altsaxophon, vorgetragen von Anne Siebrasse. Es folgen die "Sinfonischen Tänze" des japanischen Komponisten Yosuke Fukuda. Und mit "Conga del Fuego nuevo" von Arturo Marquez ist zum effektvollen Abschluss kubanisches Temperament zu erleben.

Info Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Einlass ist ab 17.15 Uhr. Weitere Informationen zur Jugendkapelle und zum Städtischen Blasorchester Göppingen gibt es unter www.jk.goeppingen.de, www.stbo.goeppingen.de sowie bei der Jugendmusikschule, Telefon: (07161) 650-850.