Am Freitagabend hat das Gesundheitsamt Göppingen einen dritten Fall von Corona-Fieber im Kreis bekanntgegeben. Erkrankt ist laut Amtsleiter Heinz Pöhler ein 39-jähriger Mann, der mit einer Reisegruppe Skiurlaub in Südtirol gemacht hatte. Er selbst ist Kontaktperson zweier bestätigter Fälle aus anderen Landkreisen und befand sich deshalb bereits seit einigen Tagen zu Hause in Isolation.

Gesundheitlich geht es ihm gut. Bei allen seinen Kontaktpersonen wird ebenfalls häusliche Quarantäne angeordnet. Die ersten beiden Patienten aus dem Kreis sind inzwischen wieder genesen. Unterdessen ist auch an der Hochschule Esslingen, die in Göppingen einen Campus unterhält, ein Corona-Fall bekannt geworden. Das Rektorat hat eine „Task Force“ eingerichtet.

Kreis Göppingen

Am Freitagmorgen war bereits entschieden worden, dass wegen des Coronavirus die Ausbildungsmesse abgesagt wird. Die Börse hätte am Mittwoch, 11.3.2020, stattgefunden.