Jetzt in den Schulferien rüstet Wäschenbeuren seine Schule um: Die Fenster in den Klassenzimmern werden mit Lüftungselementen ausgestattet, um verbrauchte Luft abzusaugen. Man griff dabei auf das Konzept der Firma Stöveken aus dem oberschwäbischen Ummendorf zurück. Der Tüftler Reiner Stöveke...