Am Karfreitag und Ostersamstag wurden in zwei Heimeinrichtungen im Landkreis Göppingen großflächig Abstriche bei Bewohnern und Mitarbeitern vorgenommen, wie das Gesundheitsamt bereits mitgeteilt hatte.

Kreis Göppingen

Nun ist klar, dass die meisten Proben negativ ausgefallen sind. Allerdings waren zwei Personen aus der Mitarbeiterschaft in einer der Einrichtungen positiv. Beide wurden umgehend unter Quarantäne gestellt. Ob Ansteckungen unter den Bewohnern tatsächlich ganz ausgeblieben sind, wird sich in den nächsten Tagen zeigen, da die Tests zu Anfang der Inkubationszeit nicht jede beginnende Corona-Infektion zu 100 Prozent zuverlässig anzeigen können.

Uhingen