Göppingen Chefarzt spricht über Schlaganfalldiagnostik

Göppingen / SWP 20.02.2012

Der Chefarzt der Klinik für Radiologie und Neuroradiologie im Göppinger Christophsbad, Professor Bernd Tomandl, spricht am Mittwoch, 22. Februar, ab 20 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus über aktuelle Schlaganfalldiagnostik und -therapie. Veranstalter ist der CVJM. Schlaganfälle sind die dritthäufigste Todesursache in Deutschland. Zwei Drittel der Überlebenden haben mit schwerwiegenden Behinderungen wie Lähmungen sowie Sprach-, Schluck- oder Sehstörungen zu kämpfen. Deshalb ist jeder Schlaganfall oder seine Vorboten ein ernstzunehmender Notfall und muss so schnell wie möglich in einer spezialisierten Klinik behandelt werden. Ursache eines Schlaganfalls ist meist ein Blutgerinnsel, das ein Hirngefäß verschließt.

Der Vortrag im Dietrich-Bonhoeffer-Haus ist Teil einer Vortragsreihe zu gesundheitlichen Themen im Rahmen des 150-jährigen Bestehens des CVJM Göppingen.