Göppingen Café am Kornhausplatz mit eigenem Stand

Beim Stand der Lebenshilfe auf der Göppinger Waldweihnacht gibt es sogar Bio-Glühwein.
Beim Stand der Lebenshilfe auf der Göppinger Waldweihnacht gibt es sogar Bio-Glühwein. © Foto: Giacinto Carlucci
MAIKE DANIELS 19.12.2014
Mit selbstgemachten Leckereien lockt dieses Jahr auf der Göppinger Waldweihnacht auch der Stand vom Café am Kornhausplatz.

Ein bis drei Mitarbeiter, die sonst auch im Café am Kornhausplatz arbeiten, bieten neben selbstgemachten Suppen, Früchtebrot und Stollen auch Gebäck an. Alle Produkte werden im Café am Kornhausplatz in Eigenarbeit hergestellt und jeden Morgen gegen 10 Uhr die kurze Strecke bis zum Stand gebracht. "Wir haben uns dieses Jahr für einen Stand entschieden, um das Café und unsere Produkte bekannter zu machen und um etwas in die Kasse zu bekommen", begründet Ulrike Berner, Mitarbeiterin des Standes und des Cafés, die Entscheidung.

Zur Mittagszeit, wenn viele Göppinger ihre Pause auf der Waldweihnacht verbringen, ist auch am Stand des Cafés viel los. Am verkaufsoffenem Samstag sei das Geschäft aber auch gut gelaufen, sagt Berner, die weiß, dass das Geschäft auch stark vom Wetter abhängig ist.

Das Café am Kornhausplatz und der Stand auf der Waldweihnacht werden von der Lebenshilfe Göppingen betrieben. Die Stiftung Lebenshilfe Göppingen, die 2012 gegründet wurde, unterstützt Projekte für Menschen mit Behinderung aller Altersgruppen.