Göppingen Bund fördert Göppinger Haus der Familie

Göppingen / PM 03.03.2012

Die Göppinger Familien-Bildungsstätte "Villa Butz" erhält Fördermittel aus dem Bundesprogramm "Elternchance ist Kinderchance". Wie der Bundestagsabgeordnete Klaus Riegert (CDU) mitteilte, wird die "Villa Butz" als Modellstandort "Elternbegleitung Plus" gefördert. Insgesamt werden ab März 2012 bis Ende 2014 bundesweit 100 Einrichtungen aus der Familienbildung als solche Modellstandorte mit bis zu 10 000 Euro pro Jahr unterstützt.

Durch die Kooperation mit anderen lokalen Trägern sollen vor allem für Familien in bildungsfernen Schichten neue Bildungsangebote entwickelt und erprobt werden. Ziel ist es, durch die ausgebildeten "Elternbegleiter" Eltern und Kindern mehr Orientierung und konkrete Beratung in Bildungsbelangen zu bieten. Und das an Orten, wo das alltägliche Leben der Kinder und Erwachsenen stattfindet: in Kitas, Familienbildungsstätten oder Mehrgenerationenhäusern. Dabei werden vor allem die Eltern durch Angebote der Familienbildung gefördert.

"Mit ,Elternchance ist Kinderchance wollen wir dazu beitragen, dass jedes Kind eine Chance auf frühe Förderung und damit auf einen erfolgreichen Bildungs- und Lebensweg erhält", betonte Riegert. Eltern wüssten, dass die Familie der erste Bildungsort sei. "Ihnen stellen wir mit den Elternbegleitern Vertrauenspersonen zur Seite, die sie bei der Begleitung ihrer Kinder kompetent unterstützen können."