Die Desinfektion des Mineralbrunnens in der Vorderen Karlstraße in Göppingen war erfolgreich, „die Bürgerinnen und Bürger können wieder Mineralwasser zapfen“, teilt die Energieversorung Filstal (EVF) mit.
Der Brunnen war vorübergehend wegen einer „bakteriellen Verunreinigung“ außer Betrieb.  Anschließend wurde desinfiziert. Die anschließenden Untersuchungen waren ohne Befund, daher könne nun wieder Mineralwasser entnommen werden.