Bomms zwölfter Häberle-Krimi soll verfilmt werden

MAZ 25.02.2012

Das Dutzend voll macht Manfred Bomm mit seinem neuesten Regionalkrimi "Mundtot" aus dem Gmeiner-Verlag: Bereits zum zwölften Mal ermittelt

der Göppinger Kommissar Häberle in einem Mordfall.

"Mundtot" könnte für Bomm und Häberle dennoch ein ganz besonderer Fall werden: Der Süßener Filmemacher Gerhard Stahl plant nämlich, den Krimi des Eybacher Erfolgsautors zu verfilmen. Bomm selber könnte dann in einer Hauptrolle als Journalist Georg Sander zu sehen sein. Mit Geldgebern als Teilhaber soll ein Filmetat von bis zu drei Millionen Euro zusammenkommen.