Göppingen Bluttat: Polizei ermittelt weiter

Göppingen / JOA 12.06.2012
Auch rund vier Wochen nach den tödlichen Messerstichen auf eine 43-jährige Frau aus Togo in dem Hochhaus "Im Engenlauch" in Bartenbach dauern die Ermittlungen an. Das bestätigte Staatsanwalt und Pressesprecher Michael Bischofsberger auf Anfrage.

Wie berichtet, hatte der 16-jährige Sohn der Frau bereits einen Tag nach der Tat gegenüber der Polizei eingeräumt, seine Mutter nach einem Streit mit dem Messer attackiert zu haben. Nach wie vor unklar ist das Motiv des jungen Mannes, der in Untersuchungshaft in Stammheim sitzt, so Staatsanwalt Bischofsberger.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel