Aktion Blütenfest auf dem Waldeckhof

Jebenhausen / SWP 11.04.2018

Die Staufen  Arbeits- und Beschäftigungsförderung gGmbH veranstaltet am kommenden Samstag, 14. April, von 11 bis 18 Uhr ein Streuobstblütenfest auf dem Waldeckhof in Jebenhausen.

Im Außenbereich des Biohofes erwartet die Besucher ein buntes Familienprogramm rund um das Thema Streuobstwiesen und Insektenschutz. Imker geben Einblicke in das Leben der Bienen, es gibt Obstprodukte aus der Region zum Probieren und Führungen auf die Streuobstwiesen des Wald­eckhofes. Das Team des Waldeckhofes will die Gäste mit Obstkuchen, Gegrilltem und Spezialitäten aus dem hauseigenen Hofladen und Hofcafé verwöhnen, heißt es in einer Pressemitteilung. Kinder können ein Insektenhotel bauen oder eine Samenbombe basteln.

Der Naturschutzverband Deutschland wird ebenfalls vertreten sein und mit Kindern Nistkästen bauen. Außerdem verkauft der Waldeckhof spezielle Blumensamen, deren pollenreiche Blüten eine wichtige Nahrungsgrundlage für Insekten sind.

Das Streuobstblütenfest wird bereits zum vierten Mal auf dem Waldeckhof angeboten. Es ist Teil des „Schwäbischen Hanami“, einer Reihe von Veranstaltungen, die unter dem Dach des Schwäbischen Streuobstparadieses organisiert werden.

Der nach Bioland-Richtlinien zertifizierte Hof ist ein Projekt der SAB gGmbH, um benachteiligte Menschen zu qualifizieren und zu beschäftigen. „Wir wollen mit der Veranstaltung auf die wichtige Bedeutung des Insektenschutzes für eine intakte Natur aufmerksam machen“, erklärt Karin Woyta, Geschäftsführerin der SAB gGmbH.