Blick in private Grünoasen

Auf über 250 Seiten werden insgesamt 100 private Gärten vorgestellt. Foto: Gärtner von Eden
Auf über 250 Seiten werden insgesamt 100 private Gärten vorgestellt. Foto: Gärtner von Eden
SWP 23.03.2013

"Gärtner von Eden", dieser Name steht seit über zehn Jahren für Planung, Anlage und Pflege individueller privater Gärten. Nun legen die "Paradiesgärtner" ihren vierten Bildband mit eigenen Projekten vor. Rund 60 Gartengestalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz, spezialisiert auf hochwertige private Gärten - das sind die "Gärtner von Eden".

Sie sind Ansprechpartner, wenn es darum geht, zu zeigen, wie vielfältig solche Gärten sein können. Auch der vierte Bildband bietet hierbei spannende Einblicke mit neuen Beispielen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. "Hier wird einmal mehr wunderbar deutlich, wie vielfältig Gartengestaltung sein kann", beschreibt Klaus Gröning, Fachmann aus Bartenbach und Mitglied bei den "Gärtnern von Eden". Er steuerte ein Projekt zum Buch bei.

Vorgestellt werden in dem Bildband auf über 250 Seiten insgesamt 100 private Gärten, die Mitgliedsbetriebe der "Gärtner von Eden" in den vergangenen Jahren gestaltet haben. Sie sind für Designfreunde, Naturmenschen, Ästheten und Genießer gegliedert.

Einführende Texte informieren über Gartengestaltung und erläutern die Hauptmerkmale der einzelnen Gartentypen. Für die Fotografien zeichnet der renommierte spanische Gartenfotograf Miquel Tres verantwortlich.

Info Gärtner von Eden (Hrsg.), 100 Traumgärten. Neue Beispiele der schönsten Gärten in Deutschland, Österreich und der Schweiz,

256 Seiten, zirka 400 Farbfotos,

Callwey Verlag, 59,95 Euro,

ISBN 978-3-7667-2015-3.