Blasmusik und Krimi-Lesung in Wiesensteig

SWP 20.11.2015

Wiesensteig. Die Stadtkapelle Wiesensteig veranstaltet am kommenden Sonntag ihr Herbstkonzert im Residenzschloss in Wiesensteig.

Gemeinsam mit Autor Edi Graf, der im Gmeiner Verlag publiziert, soll der erste Teil des Konzertes als eine Krimilesung aus dem Roman "Kriminalpolka" gestaltet werden. Die Stadtkapelle wird dabei mit entsprechend zünftiger Blasmusik begleiten.

Im Klappentext des Kriminalromanes heißt es: Ein Giftpfeil beendet die Karriere des erfolgreichen Posaunisten Langfried Schieber. Na ja, einer weniger, mag mancher denken, doch die massige Sängerin Constanze Voorte-Sing will es genau wissen und setzt den berühmten Kommissar Rainer Tsuval auf den Täter an. Bei seinen Ermittlungen stößt er auf Zyanid im Posaunenmundstück, und bald geschehen weitere merkwürdige Morde.

Autor Edi Graf ist neben seiner Leidenschaft zu Kriminalromanen auch als freier Redakteur beim SWR und Moderator zahlreicher Rundfunksendungen und öffentlichen Veranstaltungen tätig. Zudem begleitet er die Egerländer Musikanten auf der Bühne als Moderator und Entertainer.

Den zweiten Teil des Abends wird die Stadtkapelle Wiesensteig mit kriminalistischer Blasmusik aus vergangener Zeit bestreiten.

Das Herbstkonzert mit der Lesung aus "Kriminalpolka" beginnt um 17 Uhr.