Bühne Bis 2020 soll’s Göppinger Theatertage geben

Göppingen / SWP 17.07.2018

Der Stadtverband Kultur in Göppingen bezieht Stellung für den Fortbestand der Göppinger Theatertage. In einem offenen Brief fordert der Verband, dem 38 Göppinger Kulturvereine angehören, die an dem internationalen Theatertreffen Beteiligten auf, „alles dafür zu tun, um die traditionsreichen Göppinger Theatertage als wichtigen Bestandteil des kulturellen Lebens in Göppingen fortzuführen“.

„Wir bedauern“, so heißt es weiter in dem Brief, „dass der Freundeskreis Göppinger Theatertage als Mitveranstalter nicht in die Entscheidungsprozesse des Kreisjugendamtes Göppingen eingebunden wurde und die Theatertage 2019 ausgesetzt werden sollen.“ Der Stadtverband spricht sich deshalb auf Vorschlag des Vereins dacapo-Theater dafür aus, „den Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg aufgrund seiner Erfahrung beratend in das Projekt ‚Fortbestand der Göppinger Theatertage’ einzubeziehen und dieses Projekt zeitnah zu starten“. Der Verband plädiere dafür, die nächsten Göppinger Theatertage spätestens 2020 durchzuführen und den Prozess der Reorganisation bis Mitte 2019 abzuschließen, um, wie es in dem Brief heißt, „Schaden von dem Festival abzuwenden“.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel