Göppingen Binokeln für den guten Zweck

Göppingen / SWP 03.06.2015

Ende vergangenen Jahres war Paolo Dimaiuta, Inhaber der City Bar in der Göppinger Kirchstraße, noch etwas skeptisch, ob in seiner italienischer Kneipe das urschwäbische Kartenspiel Binokel in Form eines Turniers gut ankommen würde. Der erste City-Bar-Preisbinokel war jedoch ein voller Erfolg - jetzt gibt es am kommenden Freitag, 5. Juni, eine Neuauflage. Diesmal fließen allerdings sämtliche Startgebühren als Spende an den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser im Kreis Göppingen. Initiator Lars Tielesch: "Fast alle Teilnehmer des ersten Turniers waren sich einig, dass wir bei der zweiten Auflage für einen guten Zweck spielen sollten." Über Sponsoren sei es gelungen, für alle Teilnehmer Preise zur Verfügung zu stellen. Somit bleibe der ursprüngliche Sinn eines Preisbinokels trotzdem erhalten, gleichzeitig könne man etwas Gutes tun. Beginn um 19 Uhr, Startgebühr zehn Euro, verbindliche Anmeldungen in der City Bar.