Buch Biblische Impulse für das Alltagsleben

Die Zeichnungen Monika Plachs zum Band „Herrlich dämlich“ sind während der Vesperkirche zu sehen.  Edition Oberhofen
Die Zeichnungen Monika Plachs zum Band „Herrlich dämlich“ sind während der Vesperkirche zu sehen. Edition Oberhofen © Foto: Edition Oberhofen
Göppingen / Margit Haas 25.01.2017

Herrlich dämlich! Oder sollten wir eher sagen: dämlich (selbst-)herrlich?“, fragen die Autoren des 22. Bandes der „Edition Oberhofen. Annett und Tobias Comtesse, Rolf Ulmer und Andreas Weidle haben sich darin Gedanken gemacht über die vielen Geschichten des Alltags, die oft unspektakulär scheinen und Menschen doch nachhaltig berühren können.

Den Gedichten und Meditationen ist ein biblischer Impuls zur Seite gestellt. „Tu deinem Freund Gutes“ steht im apokryphen Buch Jesus Sirach, und Andreas Weidle gibt Anregungen, was alles verschenkt werden kann: „Zehn Minuten Zuhören“ oder „Eine Tüte Rückenwind“ oder „Ein fröhliches Augenzwinkern“. Zu allen Texten hat die Göppinger Künstlerin Monika Plach ihre passenden „Weiber“ gemalt. „Ich finde sie lustig, lebendig und, egal wie viele ich male, jede ist anders“, sagt die Bodenfelderin.

Dankbar für „Mensch neben mir“

Monika Plach hatte durch das Malen nach einem Schicksalsschlag wieder Zutrauen zu sich selbst gefunden. Eines ihrer Bilder zeigt ein Paar unter einem mächtigen Bau, das sich innig zugewandt ist. Es illustriert einen Text von Rolf Ulmer, der dankbar ist für den „Mensch neben mir“, dem er „Gedanken und Gefühle mitteilen“ kann, vor dem er sich nicht verstecken muss“.

Annett Comtesse macht sich Gedanken über die Isolation der Menschen, über die Gründe fürs Wegschauen und das Sich-nicht-Einmischen, Und sie erinnert an den Hebräer, der auffordert, „Gastfreundschaft zu üben“ und dadurch reich beschenkt zu werden.

Einer unter Milliarden und doch einmalig und von Gott wahrgenommen – das bekräftigt Tobias Comtesse in seinem Text „Weißt Du, wieviel Sternlein stehen…“.

Die zahlreichen Alltagsszenen in dem Band  „Herrlich Dämlich“ laden immer wieder aufs Neue zum kurzen Innehalten ein, sie geben den Impuls, allzeit mit wachen Augen den Mitmenschen zu begegnen.

Info „Herrlich Dämlich“ aus der Reihe Edition Oberhofen ist im Gemeindebüro der evangelischen Gemeinde sowie in Martins Buchladen erhältlich. Die „Weiber“ von Monika Plach sind während der Vesperkirche in der Göppinger Stadtkirche ausgestellt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel