Göppingen Betrunken im Korso unterwegs

Göppingen / SWP 02.07.2014
Die Polizei hat in der Nacht zu gestern nach dem Deutschlandspiel einen betrunkenen Autofahrer im Autokorso auf dem Göppinger Marktplatz erwischt.

Die Polizei hat in der Nacht zu gestern nach dem Deutschlandspiel einen betrunkenen Autofahrer im Autokorso erwischt. Der "besonders witzige Fan" sei, wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt, nochmals über den Marktplatz gefahren. Sein betrunkener Freund hatte ihn dorthin gelotst. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 34-jährige VW-Fahrer ebenso betrunken war. Er musste seinen Führerschein abgeben.

Insgesamt seien alle Veranstaltungen anlässlich der Fußball-WM deutlich schwächer besucht gewesen als bisher, teilt die Polizei mit. Etwa 150 Fahrzeuge beteiligten sich am Korso in der Innenstadt, gegen 1.30 Uhr sei Ruhe eingekehrt. Die Polizisten zogen zwei Autos und ein Motorrad aus dem Korso, weil deren Fahrer mit durchdrehenden und qualmenden Reifen unterwegs gewesen waren.