Göppingen Benefiztag der Apis sorgt für Begeisterung Gemeinschaft bietet volles Programm

Die Praisekids aus Öhringen unter der Leitung von Diakon Johannes Börnert begeisterten beim Benefiztag mit mitreißenden Auftritten. Foto: Staufenpress
Die Praisekids aus Öhringen unter der Leitung von Diakon Johannes Börnert begeisterten beim Benefiztag mit mitreißenden Auftritten. Foto: Staufenpress
SWP 10.05.2012
Beim Benefiztag der Apis am Göppinger Rosenplatz war wieder einmal ein buntes Programm geboten. Die evangelische Gemeinschaft sorgte in der Nordstadt für Begeisterung unter den Zuschauern.

Die Praisekids aus Öhringen unter der Leitung von Diakon Johannes Börnert sowie auch die Trommler der "Los Trommlos"-Gruppe aus dem Raum Pforzheim mit ihrem verantwortlichen Vollblutmusiker Ulli Baral begeisterten mit mitreißenden Auftritten. Viele freuten sich über den gemeinsamen musikalischen Familien-Gottesdienst. Günter Blatz, der mit zum Apis-Vorstand gehört, sprach über einen Text aus der Bergpredigt: "Es kommt nicht auf das fromme Outfit an, sondern es geht um das fromme Herz. Es geht um das, was in uns Menschen drin ist, und nicht um das, was nach außen scheint. Es geht nicht um die Scheinfrömmigkeit, sondern um gelebtes Christsein." Jochen Baral, Diakon und der Bezirksverantwortliche der Apis: "Ich habe mich sehr erfreut über diesen bunten Tag, über das Miteinander-Feiern und über jeden Gast, der diesen Tag zu einem besonderen gemacht hatte." Besonders dankte er den Sponsoren und Spendern, die das Fest ermöglicht hatten - allen voran der Bäckerei Kauderer und der Göppinger Volksbank. Etliche Freunde und Obst-Gemüsebauern aus dem Filstal haben mit Sachspenden zum Gelingen beigetragen. Alle Spenden kommen den Renovierungsarbeiten des Anwesens der Apis am Rosenplatz zu Gute. Es gilt, das 1887 erbaute Haus, das die Apis 1918 von der "Güterbeförderers-Witwe" Karoline Wackler für Ihre Gemeinschaftsarbeit erwerben konnte, zu erhalten und zu richten, damit sich die Besucher willkommen fühlen und Kinder, Jugendliche sowie Familien ein interessantes Angebot wahrnehmen können.

Die Anwohner und die Apis am Rosenplatz sind schon gespannt auf das nächste große Fest: auf das Rosenplatzfest am 22. Juli - wiederum mit einem besonderen Programm. In diesem Jahr kommt der ehemalige Showpianist der "MS Deutschland" Waldemar Grab nach Göppingen. Grab hat mit dem ZDF-Traumschiff fast 90 Weltreisen begleitet und will das Rosenplatzfest durch einige Auftritte bereichern. Ein besonderes Highlight wird auch das Benefiz-Traumschiff-Dinner "Mit dem Traumschiff um die Welt" mit Waldemar Grab sein, das am Samstag davor, am 21. Juli in der Stadtkirche um 19 Uhr stattfindet. Infos unter Telefon: (07161) 290662.