Bauernregeln und Aussichten: Was der April erwarten lässt

SWP 03.04.2012

Der April, der gerade frühlingshaft startet, lässt eine Durchschnittstemperatur von sechs Grad, 161 Sonnenscheinstunden und 88 Liter Regen pro Quadratmeter erwarten.

Die Bauernregeln lauten: "Der April tut, was er will" - "Ist der April schön und rein, wird der Mai ein ganz wilder sein" - "Aprilwetter und Kartenglück, wechseln jeden Augenblick".

Die Aussichten: Heute und morgen sonnig und frühsommerlich warm, in der Nacht zum Montag Eintrübung aus Nordwest. Dann im südöstlichen Landesteil Regen.