Göppingen Barbarossa-Schwimmen für einen guten Zweck

Beim Barbarossa-24-Stunden-Schwimmen geht es am 18. und 19. Oktober wieder um den guten Zweck: Der Erlös des Wettbewerbs kommt sozialen Projekten im Landkreis zugute. Veranstalter ist der Lions Club Göppingen.
Beim Barbarossa-24-Stunden-Schwimmen geht es am 18. und 19. Oktober wieder um den guten Zweck: Der Erlös des Wettbewerbs kommt sozialen Projekten im Landkreis zugute. Veranstalter ist der Lions Club Göppingen. © Foto: Staufenpress
THOMAS KIESSLING 11.10.2014
Das Barbarossa-24-Stunden-Schwimmen in der Göppinger Badearena erlebt seine siebte Auflage. Termin ist am 18. und 19. Oktober. Geschwommen wird von 17 bis 17 Uhr.

Es gibt tolle Lichteffekte und Live-Musik. Für das Barbarossa-24-Stunden-Schwimmen am 18. und 19. Oktober in der Göppinger Badearena von 17 bis 17 Uhr haben die Veranstalter wieder ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm organisiert. Geschwommen wird für einen guten Zweck. Die Barbarossa-Thermen sind nach dem Ende des Wettbewerbs noch bis 19.30 Uhr geöffnet.

An der Kasse der Thermen können die Teilnehmer Start- und Cupkarten kaufen. Auch in diesem Jahr werden die Erlöse des patentrechtlich geschützten Veranstaltungs- und Sponsoringkonzepts für einen guten Zweck zur Verfügung gestellt, für Kinder- und Jugendprojekte der Region. Veranstalter ist der Lions Club Göppingen, der in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen feiert (siehe Extrageschichte) mit Unterstützung der Barbarossa-Thermen und ihrem tollen Bäderteam sowie der NWZ als Medienpartner. Der TSV Bartenbach, die Balance-Gastronomie der Barbarossa-Thermen sowie die DLRG der Ortsgruppen Faurndau und Eislingen stehen bereit, um die Veranstaltung wieder zu einem Erfolg werden zu lassen. Insgesamt sind fast 200 Helfer im Einsatz.

"Es macht einfach Spaß, Starter aller Altersgruppen mit ihrer Begeisterung fürs Schwimmen zu sehen", sagt Dr. Martin Bernhart, Werkleiter der Stadtwerke Göppingen und damit Chef der Barbarossa-Thermen. Birgit Rapp-Zeiser, Präsidentin des Lions Clubs in Göppingen, lobt: "Wir sind stolz, dass wieder viele Teilnehmer mitmachen werden. Die Veranstaltung wäre ohne Sponsoren und die große ehrenamtliche Unterstützung von fast 200 Helfern nicht möglich." "Der Einsatz von Teilnehmern und Organisatoren ist immer enorm, da macht es doppelt Spaß mitzumachen", ergänzt Mario Bayer, Geschäftsführer der Agentur Staufen plus vom Medienpartner NWZ und selbst Starter beim 24-Stunden-Schwimmen.

Unter den fast 200 ehrenamtlichen Helfern sind allein 150 vom TSV Bartenbach als Bahnenzähler. "Für uns ist es eine tolle Veranstaltung, bei der wir zwar die 24 Stunden permanent im Einsatz sind, der Spaß aber nicht zu kurz kommt", betont Manfred Müller, Vorsitzender des TSV Bartenbach. "Das schönste beim 24-Stunden-Schwimmen ist für mich immer der Start, da spürt man förmlich das Prickeln bei den Teilnehmern", fügt er hinzu. Toll findet der TSV-Vorsitzende auch den EVF-Schüler-Cup mit dem "ziemlichen Gewusel in der Schwimmhalle und ganz besonders schön finde ich die Stimmung in der Nacht, wenn sich das Licht so ins Dunkel bis Hellbläuliche wandelt", fügt er hinzu. In diesem Jahr werden 32 Strahler für besonders stimmungsvolle Lichteffekte sorgen.

"Wir freuen uns, dass wir wieder mit dabei sind", sagt Ursula Ritter, Vorsitzende der DLRG Bezirk Fils. "Für uns ist das 24-Stunden-Schwimmen immer ein Highlight im Jahreskalender", sagt sie. Der Bezirk Fils der DLRG Fils hat insgesamt 15 Ortsgruppen mit rund 5000 Mitgliedern, davon sind rund 50 Prozent Jugendliche bis 18 Jahre.

Info: Mehr Infos unter www.barbarossa-thermen.de und auf Facebook (Barbarossa-24h-Schwimmen).

Das Barbarossa-24-Stunden-Schwimmen auf einen Blick

Darum geht es: Einzelschwimmer, Mannschaften, Familien und Schüler (mit bis zu vier Startern pro Team) sowie Prominente schwimmen im 25-Meter-Becken der Göppinger

Badearena der Barbarossa-Thermen für den guten Zweck.

Termin: Von Samstag, 18., bis Sonntag, 19. Oktober, von 17 Uhr bis 17 Uhr veranstaltet der Lions Club Göppingen mit Unterstützung der Stadtwerke Göppingen und dem Medienpartner NWZ das Barbarossa-24-Stunden-Schwimmen.

Anmeldung: Sie melden sich durch den Kauf einer Startkarte an der Kasse der Barbarossa-Thermen an.

Infos: Im Internet gibts Infos unter www.barbarossa-thermen.de sowie bei www.facebook.com (Stichwort 24h-Schwimmen).