Das Regierungspräsidium Stuttgart teilt mit, dass ab Dienstag, 15. Januar, im Bereich der Bahnbrücke im Verlauf der B 297 in Faurndau Bäume gerodet werden müssen. Für den Neubau der Brücke über die Bahn sei dies notwendig. Die Brücke ist alt und in schlechtem Zustand. Die Arbeiten für den Ersatzneubau der Bahnbrücke beginnen voraussichtlich mit Kanalbauarbeiten in der Filsstraße im April. Zwischen Montag, 21. Januar, und Donnerstag, 28. Februar, kommt es tageweise zu Verkehrseinschränkungen. Aufgrund der Arbeiten müssen die Fahrbahnen der Stuttgarter Straße, der Lehlestraße/Salamanderstraße, der Filsstraße und „Im Teich“ vereinzelt eingeengt werden. Zeitweise regelt eine Ampel den Verkehr.