Zwischen Kirchheim/Teck und Esslingen staute sich der Verkehr am Dienstagmorgen auf etwa 7 Kilometern Länge. Laut Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg betrug die Verzögerung auf der Autobahn 8 Richtung Stuttgart-Airport zeitweise fast eine halbe Stunde. Gegen 8.40 Uhr waren es immer noch 23 Minuten.Grund für die Probleme ist das hohe Verkehrsaufkommen an einer bekanntermaßen neuralgischen Stelle.

Außerdem hatte sich in der Nacht auf der A8 bei Esslingen ein tödlicher Lkw-Unfall ereignet. Ein Lastwagen war in Fahrtrichtung München aus unbekannter Ursache in die Böschung gerast und umgekippt. Der Fahrer kam ums Leben.

Weilheim an der Teck

Stau auch auf der B10 bei Plochingen

Im Übrigen hat sich im Berufsverkehr am Dienstagmorgen auch ein Stau auf der B10 bei Plochingen gebildet. Richtung Stuttgart wurde die Verzögerung gegen 8.30 Uhr aber auf lediglich etwa 3 Minuten beziffert. Betroffen war laut Verkehrszentrale Baden-Württemberg auch die Überleitung von der B313 auf die B10. Laut Polizei lag jedoch keine Unfallmeldung vor. Möglicherweise sei durch ein Pannenfahrzeug ein Rückstau entstanden, hieß es beim Präsidium Reutlingen auf Anfrage.