Ausstellungen vom 28. Juli 2014

SWP 28.07.2014

GÖPPINGEN

Die Sammlung - Szenenwechsel (2), Kunsthalle (Halle unten) / Kunst.Stücke, C 1; Di-Fr 13-19 Uhr, Sa/So 11-19 Uhr u.n.V.

Die Staufer, Dokumentationsraum für staufische Geschichte, Hohenstaufen; Di-So 10-12 und 13-17 Uhr (Dauerausst.)

Die Fossiliensammlung des Pfarrers Theodor Engel / Vogelsammlung / Heimische Natur - Summende Sammler, die Honigbienen / Ur- und Frühgeschichte, Naturkundliches Museum Jebenhausen; Mi/Sa 13-17 Uhr, So/feiert. 11-17 Uhr (Dauerausst. / bis 2.11.)

Juden in Jebenhausen und Göppingen, Jüdisches Museum, Alte Kirche Jebenhausen; Mi/Sa 13-17 Uhr, So/feiert. 11-17 Uhr (Dauerausst.)

Kunst von Christoph Pöggeler, Kunsthaus Haenle, Lange Straße 31 (bis 31.7.)

Maks Dannecker / Paul Kottmann - Fotografie: Still in silent ways; Kreismedienzentrum, Eberhardstraße (bis 10.10.)

VHS-Kursteilnehmer Tony Falconieri: Vom Bleistift zur Farbe - vom Stillleben zur Moderne, VHS-Foyer, Mörikestraße (bis 19.9. - August geschlossen)

Leben und Arbeiten, Menschen im Christophsbad, Galerie am Park, Haus 21 im Christophsbad (bis 31.8.)

... wirst Du ein anderer ... - zu Ehren des 200. Geburtstages von Dr. Heinrich Landerer (Person, Werk, Zeit und Aktualität), Haus 21, Christophsbad (bis 31.8.)

Lustwandel: zum Verhältnis von Psychiatrie und Sexualität, MuSeele im Christophsbad

80 Jahre Hartmannstraße - Göppingen -Bodenfeld Skulpturenweg: Werke von M.Plach, A.Thölke, W.Stepanek, J.Riehle, H.Häbich, D.Gaiss, D.Schorlau, Hartmannstraße, Bodenfeld (bis 31.7.)

Aufbrechen, Ankommen - Malerei von Gabriele Seeger, Oberhofenkirche, Heiligkreuzkapelle (bis Ende Juli)

Kleine Retrospektive Hans Gessner (1898-1986), Michael-Kirche /Öde (bis 21.9.)

Spiegelungen als Vexierspiel - Fotos von Manfred Gröber, Barbarossa-Buchhandlung (bis 1.8.)

Heike Panzer - Keramikschätze im Kellergewölbe, Kantstraße 33/1; Di/Do 16-19 Uhr u.n.V. (Dauerausst.)

Werke von Brigitte Schmidt, SPD-Bürgerbüro, Schillerplatz 10 (Roth-Carrée)

Junge Schreiner zeigen ihre Gesellenstücke, Volksbank-Rundbau, Poststraße (28.7. bis 1.8.)

Rudolf Kurz: Haus, Marmorskulptur, Stiftskirche, Faurndau (bis 31.10.)

Der Hohenstaufen in alten Ansichten - alte Stiche, Galerie Stauferland, Hohenstaufen; Sa/So 14-18 Uhr u.n.V. (bis 4.8.)

BAD BOLL

Geh raus und komm heim - Fotos von Kerstin Maier, BoB im alten Schulhaus

BAD DITZENBACH

Tiere und Landschaften - Ölbilder von Roland Boysen, Haus des Gastes (bis 25.8.)

BIRENBACH

Grafische Drucke und Acryl-Bilder von Karina Salb, Ratscafé, Marktplatz

Farbe ist Leben - Kunst Raum Kuntze, Bilder von Henriette Röger-Oswald und Eike Fischer, Ristorante Pizzeria Capriccio, Schützenhof 1

EBERSBACH

Das Jahr 1914 - Menschen, Hoffnung, Krieg, Stadtmuseum Alte Post

EISLINGEN

6. Biennale der Zeichnung - Strich um Strich / 24 KünstlerInnen, Galerie in der Alten Post (bis 3.8.)

Helmut Sattler - Bilder in Acryl und Objekte, Stadtbücherei im Schloss

GEISLINGEN

Sven Kalb: Zwischen den Stühlen, Kunstkabinett in der WMF Fischhalle; Mo-Sa 9.30-18.30 Uhr (bis 25.10.)

Gabriele Evers-Wisst: Freiheit - Bewegung - Wachstum, Rheumatol. Schwerpunktpraxis Dr. G. Zeh, Überkinger Str. 21

RECHBERGHAUSEN

Getrud Gölz - Marion Gaiss - Dieter Gaiss: Menage á trois - Keramik / Malerei / Holz,Kulturmühle; Sa/So, 15-18 Uhr (bis 17.8.)

Annette Kleinknecht: Nackte Tatsachen, Begegnungscafe CasaNova

Liebes- und Hochzeitsweg - 13 Skulpturen verschiedener Künstler, Ortsmitte und "Grüne Mitte" (bis 31.10.)

SÜSSEN

Zeitlos? Architektur auf Spurensuche am Beispiel der Grauschen Mühle Süßen, Rathaus (bis Mitte Sept.)

UHINGEN

Dokumentation zur Schlossgeschichte - Darstellung der Geschichte, Schloss Filseck; So 14-17 Uhr (Dauerausst.)

Gegenstände der Kunst - Klee, Picasso, Miró - graphische Meisterwerke, Schloss Filseck; Di-So 14-17 Uhr u.n.V.; Malzeit (bitte anm.): Sa, 2.8., 11 Uhr; Führung: So, 3.8., 15 Uhr (bis 28.9.)

WÄSCHENBEUREN

Johanna Mangold - Jan-Hendrik Pelz - Sarah Wenzel: Stockwerke, Wäscherschloss, Staufer-Galerie (bis 31.8.)

ESSLINGEN

Lois Weinberger - Mobiler Garten, Villa Merkel; Werke von Andreas Schulze + Ida Ekblad + Frères Chapuisat, Villa Merkel; snag 2014. Mensch, Mode Maschine - Kunst, Performance, Musik, Robotik, Mode; Villa Merkel: Wintergarten, Bahnwärterhaus, Merkelpark; Eröffnung: Fr., 1.8., 18 Uhr (bis 2.8.)

Farbe und Stift - kreativ: Spielzeugerinnerungen, Forum, Im Heppächer 23

HEIDENHEIM

25 Jahre Kunstmuseum und seine Besucher, Kunstmuseum (bis 26.10.)

LICHTENWALD

Mysterium Natur, Bürgerzentrum (bis 1.8.)

SCHOPFLOCH

Heimische Orchideen, Naturschutzzentrum Schopflocher Alb (bis 14.9.)

SCHORNDORF

Erinnerungen in Stein - Von Gemmen und Geophagen, Galerien für Kunst und Technik

Ein Flug von Stuttgart ins Remstal - Luftbilder von 1919 bis 1963, Galerien für Kunst und Technik (bis 26.10.)

SCHWÄBISCH GMÜND

Im Paradies der Früchte, Museum im Prediger; Führung: So, 3.8., 15 Uhr

Im Dialog mit der Natur, Hammerclub-Wettbewerb, Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik (bis 12.10.)

STUTTGART

Fastnacht der Hölle - Der Erste Weltkrieg und die Sinne, Haus der Geschichte Baden-Württ. (bis 1.3.15)

ULM

Tradition und Moderne: Die Neuzeit der Bäckerei, Brotmuseum; Gespräch: Mo, 28.7., 19 Uhr; Führung: Mi, 30.7., 19 Uhr

Gesichter des Krieges, Fotografien von Anja Niedringhaus, Jan Banning u. Bryan Adams, Stadthaus (bis 7.9.)

Grüße aus dem großen Krieg - Feldpostkarten von László Moholy-Nagy 1917-1918, Donauschwäb. Zentralmuseum; Eröffnung: Do, 31.7., 19 Uhr