AUS DER HEIMISCHEN WIRTSCHAFT vom 7. April

Ali Gümisch ist der Inhaber von "Toscana". Foto: Giacinto Carlucci
Ali Gümisch ist der Inhaber von "Toscana". Foto: Giacinto Carlucci
LAR 07.04.2012

Metzgerei Hofelich

Salach - Produkte der Salacher Metzgerei Hofelich wurden beim Qualitätswettbewerb des nordrhein-westfälischen Fleischerhandwerks ausgezeichnet. An dem Wettbewerb in der Essener Fleischerschule ging es um den Fleischwurst-Pokal für die beste handwerkliche Fleischwurst. An der Qualitätsprüfung und am Ideenwettbewerb hatten sich insgesamt 326 fleischerhandwerkliche Betriebe beteiligt. 183 Betriebe kamen aus Nordrhein-Westfalen, 143 aus dem übrigen Bundesgebiet. Die Metzgerei Hofelich aus Salach konnte im Wettbewerb um Pokal und bei der Qualitätsprüfung drei Mal Gold gewinnen und erhielt zudem einen Siegerpokal. Gold gab es für die Produkte "Griebenschmalz, hergestellt nach altem Hausrezept", für die "hausmacher Mettwurst, halbgrob, goldgelb geräuchert", sowie für den "groben Fleischkäse, fettreduziert, weniger als zehn Prozent".

Restaurant "Toscana"

Göppingen - Das italienische Restaurant "Toscana" in der Göppinger Mittleren Karl Straße öffnet nach zwei Jahren Pause heute wieder seine Pforten. Nach insgesamt fünf Jahren Betrieb wurde es 2010 geschlossen. Zwischenzeitlich war der Club "Marqee" in dem Gebäude untergebracht, der aber nach nur einem Jahr wieder schloss. Jetzt soll es im Restaurant "Toscana" nach dem selben Konzept wie bisher weitergehen. Der Standort und die Besetzung ist genau gleich wie noch vor zwei Jahren. Insgesamt zehn Mitarbeiter kann Inhaber Ali Gümisch verzeichnen. Im Innenbereich findet sich Platz für ungefähr 80, auf der Terrasse für 120 Personen. Gebauers Aktiv-Markt

Süßen. In Gebauers Aktiv-Markt in Süßen fand die erste Hausmesse statt. Zu der abendlichen Veranstaltung konnte die Geschäftsleitung rund 350 Kunden und Interessierte begrüßen. Hernach konnten die Besucher nach Lust und Laune an den Ständen vorbeibummeln und dabei die angebotenen Waren probieren und verzehren. Ergänzt wurde das Hausmesse-Programm mit Musik und Zauberei. Bei der ersten Hausmesse von Gebauers Markt in Süßen waren auch alle Marktmitarbeiter anwesend.

Kursana Domizil

Donzdorf. Ein Bunter Drehorgelnachmittag im Kursana Domizil sorgte für entspannte und sorgenfreie Stunden. Der Vorsitzende des Kreisseniorenrates, Roitsch, erzählte spannende Geschichten und Witze und spielte dazu Volkslieder auf seiner Drehorgel. Das Domizil begrüßte 25 Gäste aus Donzdorf, außerdem waren auch 40 der 100 Bewohner dabei. Angehörige wie Gäste erfreuten sich der reichen Kuchentafel und ließen es sich gut gehen. Es wurde fleißig mitgesungen, im Rhythmus geklatscht und geschunkelt. Musikwünsche wurden gerne erfüllt. Das ehrenamtliche Spiel von Herrn Roitsch, das auf Initiative des Stadtseniorenrates Donzdorf zustande kam, soll nun öfter stattfinden und Senioren wie Freunde des Hauses aus dem Alltag holen. Im Domizil freut man sich schon heute auf das nächste Gastspiel, so Roland Penzenstadler, der Direktor des Domizils.

Kitchen Company

Berlin/Salach - Fachgeschäfte und eine Zeitschrift zeichnen jedes Jahr die fünf schönsten Küchen aus. Ein Kenner der Branche bestimmte im März mit drei Prominenten die Gewinner des "Goldenen Dreiecks". Der Unternehmer Daniel Schmid aus Salach traf die Entscheidung mit der Schauspielerin Sabine Postel, der Moderatorin Birgit Schrowange und dem Model-Trainer Jorge Gonzalez. Neben seiner Arbeit als Mitglied der Jury war Daniel Schmid verantwortlich für die Organisation der Veranstaltung in Berlin. Schmid führt das Fachgeschäft "Kitchen Company" in Salach und sitzt im Vorstand der Musterhaus Küchen AG.

Höptner-Mieder

Kirchheim/Uhingen. Das 1962 von Martha Höptner in Uhingen gegründete und seit dem Jahr 2000 in Kirchheim/T. ansässige Dessous-Fachgeschäft "Höptner - mieder & mehr" wurde mit dem Branchen-Oscar "Sterne der Wäsche" ausgezeichnet. Bereits zum siebten Mal verlieh das Fachmagazin "Sous" die Auszeichnung an die besten und engagiertesten Wäschegeschäfte und -abteilungen Deutschlands. Eine Jury, bestehend aus 21 Vertretern bekannter Dessous-Hersteller hat mit ihrem Votum rund 70 Geschäfte in sieben Kategorien für den Award nominiert. Die Sieger wurden im Münchner Künstlerhaus am Lenbachplatz bei einer Gala prämiert. Rund 300 Gäste wohnten dem wichtigsten Event der Branche bei. TV-Moderator Roman Roell führte durch den Abend. Bei der Preisverleihung konnte "Höptner mieder & mehr" in der Kategorie Referenz-Shop den Award entgegennehmen. Der Shop in Kirchheim steht laut Jury für außergewöhnliche Serviceleistung und eine erstklassige Marken-Auswahl.