Göppingen Auftakt für das Lauf geht‘s-Programm

Göppingen / Marie-Christin Zepf 29.03.2018
Lauf geht’s: Dr. Wolfgang Feil eröffnete das Programm jüngst im Göppinger Sparkassenforum mit einem Vortrag.

Mit den Worten „herzlichen Glückwunsch zu eurer Anmeldung bei Lauf geht`s. In den kommenden sechs Monaten wird sich euer Leben verändern“, begrüßte Sportwissenschaftler Dr. Wolfgang Feil die zahlreichen Lauf-geht‘s-Teilnehmer beim ersten Vortrag jüngst im Sparkassenforum in Göppingen. Mit seiner lockeren Art brachte er die Teilnehmer direkt zu Beginn dazu, die ersten Sportübungen zu machen und auch gemeinsam zu singen. Denn: man könne sich Dinge leichter merken, wenn beide Gehirnhälften aktiviert werden.
Auch die Ernährung spielt beim Lauf- geht`s-Programm neben der Bewegung eine entscheidende Rolle. Ganz im Sinne der F-AS-T-Formel, welche Dr. Wolfgang Feil entwickelte und damit bereits viele Profisportler unterstützte, muss bei der Ernährung auf einiges geachtet werden. „Kohlenhydrate werden reduziert, dafür wird die Zufuhr von Gemüse erhöht“, erklärte er. Außerdem dürfen auch die gesunden Fette nicht fehlen, wie etwa in Fleisch und Fisch, gesunden Ölen oder auch Quark.

Sehr wichtig sei in dem Programm auch der Einsatz von Kräutern und Gewürzen, die ebenfalls gut für den Fettstoffwechsel sind. „Chili, Kurkuma, Ingwer und Zimt sollten in keinem Essen fehlen“, rät der Sportwissenschaftler. Nach dem Training gibt es dann kohlenhydratarme Mahlzeiten mit viel Eiweiß und Fett, wie beispielsweise in Buttermilch. „Wer jetzt ein paar Kilos zu viel auf den Hüften hat, dem kann ich versprechen, dass er abnehmen wird, wenn er sich an die Ernährungsplanung hält“, so Feil. Aber auch diejenigen, die mit ihrem Gewicht zufrieden seien, müssten sich keine Sorgen machen: „Euer Körper wird muskulöser und definierter“, versprach der Experte. Mit diesen ersten Eindrücken und Tipps sind die Teilnehmer nun startklar für das Programm.