Städtebau Apostelhotel: Lob für den Nachbau

Göppingen / Arnd Woletz 18.07.2017

Die Rekonstruktion des Apostel-Hotels an der Marktstraße stieß im Technischen Ausschuss des Gemeinderats auf überwiegend positive Reaktionen. Wie berichtet hatten die Bauherren von der Firma Nanz angekündigt, das als stadtbildprägend geltende, aber nicht unter Denkmalschutz stehende Gebäude zwar nicht erhalten zu wollen, architektonische Grundelemente des Hotels aber in einem Neubau wiederherzustellen. Dann soll in den Obergeschossen wieder ein Hotel einziehen. Im Erdgeschoss ist Einzelhandel geplant.

Mehrere Stadträte sprachen von einem gelungenen Projekt und dankten den Investoren, dass sie die Wertschätzung des Gebäudes in der Bevölkerung Ernst genommen hätten. Stadträte von Grünen und SPD sagten, sie hätten sich einen Erhalt des Hotels gewünscht und fragten, wie detailgetreu der Neubau an die Architektur des bisherigen Hotels angelehnt sein wird.