Am Valentinstag kehrt bei Blumenhändlern im Landkreis der Frühling ein

SWP 14.02.2012

Während draußen noch tiefster Winter herrscht, hat bei den Blumenhändlern im Landkreis bereits der Frühling Einzug gehalten. Heute, am Valentinstag, stellen sie sich auf eine große Nachfrage ein. Besonders die Vorräte an Frühlingsblumen wie Tulpen und die obligatorischen roten Rosen wurden aufgestockt, heißt es beispielsweise im Blumengeschäft Krätzer in der Erzberger Straße in Göppingen. Die Mitarbeiterin Bettina Kontner (rechts) rechnet am Tag der Verliebten mit einem florierenden Geschäft. So ganz können freilich auch Blumenhändler den Winter nicht abhaken: Die Sträuße werden besonders gut eingepackt. Foto: Staufenpress