"Nacktbaden" erfrischend frech

Vanessa Maurischat und Holger Edmaier nehmen die modernen Zeiten unter die Lupe.
Vanessa Maurischat und Holger Edmaier nehmen die modernen Zeiten unter die Lupe.
SWP 03.03.2012

"Wir sind alle nackt! Gläserne Menschen schieben sich durch Nacktscanner, bezahlen online mit ihren Payback-Punkten und posten das ganze dann bei Facebook, um ihr Leben im Vorratsspeicher der Leaks und Tweets zu verbringen. FKK war gestern - heute ist NACKTBADEN!" Mit wenigen Sätzen wird das Programm von Vanessa Maurischat und Holger Edmaier auf den Punkt gebracht. Das Musikkabarett-Duo tritt am 28. März um 20 Uhr in der Eislinger Stadthalle auf.

"Sinnlich wird es. Erfrischend, aufregend und erotisch," wird den Zuschauern vorab versprochen. "Da fallen die Hüllen und fliegen die Fetzen! Da wird fleißig mit den Armen gerudert, viel Wasser geschluckt, splittergefaselt und den Dingen gehörig auf den Grund gegangen."

Spätestens aber wenn sich Vanessa Maurischat auf Robinsons Insel wünscht (mit Champagner!) und uns Holger Edmaier den Badewannenkapitän gibt, ist klar: Das wahre Leben spielt am Strand!

Vanessa Maurischat (Salon-Pop/Berlin) und Holger Edmaier (Pop-Kabarett/Köln) sind zwei Vollblutmusiker an Klavier, Ukulele und Orchester. Zwei Stimmen - gleichermaßen rau wie zart. Zwei Entertainer, die mit Wortwitz und Raffinesse das Publikum begeistern.

Nach den Soloprogrammen "Intim" und "Spielwiese" kommt mit "Nacktbaden" das erste Duo-Programm der beiden mehrfach preisgekrönten Musik-Kabarettisten. Und die Stadt Eislingen kündigt auf ihrer Homepage an: "Ohne Nacktszenen geht es um den zunehmenden Verlust von Privatsphäre, der meist noch freiwillig geschieht."