Kabarett „Moral – Eine Laune der Kultur“

Der Jongleur und Kabarettist Timo Wopp gastiert am Samstag bei der Kulturinitiative Odeon in Göppingen. 
Der Jongleur und Kabarettist Timo Wopp gastiert am Samstag bei der Kulturinitiative Odeon in Göppingen.  © Foto: Ralf Snurawa
Göppingen / SWP 05.02.2018

Der Jongleur und Kabarettist Timo Wopp ist ein Multitalent. Er war 2007 der erste deutsche Jongleur mit einem Solovertrag beim Cirque de Soleil  in New York und 2010 feierte er Premiere mit seinem ersten Kabarettprogramm. Am Samstag, 10. Februar, stellt er ab 20.30 Uhr sein aktuelles Kabarettprogramm „Moral – eine Laune der Kultur“ bei Odeon im Alten E-Werk vor.

Wir haben unfassbar viel Angst, glaubt Timo Wopp. Früher war es die Angst vor saurem Regen. Heute ist es die Angst vor Überfremdung. Oder schlimmer noch die Angst, kein WLAN zu haben. Unsere allergrößte Angst ist aber, von denen da oben belogen zu werden. Dass wir uns dies getrost sparen können, will Timo Wopp in seinem zweiten, ständig aktualisierten Programm zeigen. Schonungslos illustriert er, dass niemand uns mehr belügt als wir selbst. In seinen Stand-Ups wird alles Private politisch und damit angreifbar. Jede Pointe sei ein distanzloses Eingeständnis der eigenen Ressentiments und des persönlichen Scheiterns, heißt es in einer Pressemitteilung. 

Karten im Vorverkauf gibt es im Kunsthaus Frenzel am Spitalplatz, Tel. (07161) 96 93 73.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel