Theater „Gut gegen Nordwind“ beim Donzdorfer Schloss

Das Theater Sturmvogel aus Reutlingen spielt am 24. Mai im Donzdorfer Schlossgarten.
Das Theater Sturmvogel aus Reutlingen spielt am 24. Mai im Donzdorfer Schlossgarten. © Foto: Veranstalter
Donzdorf / SWP 17.05.2018

Das Reutlinger Theater Sturmvogel spielt am Donnerstag, 24. Mai, im Donzdorfer Schlossgarten Szenen aus Daniel Glattauers E-Mail-Roman „Gut gegen Nordwind“. Die szenische Lesung im Rahmen von „Park and Read“ beginnt um 19.30 Uhr.

Emmi Rothner will eigentlich nur ein Zeitschriftenabo kündigen. Durch einen Tippfehler landet die E-Mail bei Leo Leike, und zwischen den beiden entflammt ein zunächst zaghafter, mit der Zeit immer leidenschaftlicher Onlineflirt. Es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, wann es zum ersten persönlichen Treffen kommt. Aber beide zögern – Emmi ist glücklich verheiratet, und Leo verdaut gerade eine gescheiterte Beziehung...

Daniel Glattauer erfasst in seinem Erfolgsroman „Gut gegen Nordwind“ den besonderen Zauber, den der Briefwechsel mit einer fremden Person auslösen kann, die reizvolle Mischung aus totaler Distanz und unverbindlicher Intimität.

Das Theater Sturmvogel  wurde von der Schauspielerin und Sängerin Sandra Jankowski und dem Schauspieler und Regisseur Frank Klaffke 1999 in Reutlingen gegründet.