Göppingen "Eindrucksvoll sängerische Visitenkarte" abgegeben

Concerto Vocale Göppingen und Sänger des Freihof-Gymnasiums sangen unter der Leitung von Klaus Rothaupt in der Christuskirche Karlsruhe.
Concerto Vocale Göppingen und Sänger des Freihof-Gymnasiums sangen unter der Leitung von Klaus Rothaupt in der Christuskirche Karlsruhe. © Foto: Veranstalter
Göppingen / SWP 01.06.2015
Die traditionelle Maientagsmotette wird am Sonntag, 14. Juni, in Göppingen aufgeführt. Das Konzert soll der Höhepunkt des Kooperationsprojektes von Concerto Vocale Göppingen und den Göppinger Gymnasien werden.

Bereits jetzt gaben der Chor sowie Mitglieder des Freihof-Gymnasiums unter der Leitung von Klaus Rothaupt ein Konzert zum Orgeljubiläum der Klais-Orgel in der Christuskirche Karlsruhe. Den Orgelpart spielte Andreas Willberg. Die Badischen Neuesten Nachrichten (BNN) schrieben über das Konzert: "Auch mit Blick auf die 70. Wiederkehr des Kriegsendes in Europa am 8. Mai 1945 erklangen Werke von César Franck, Gabriel Fauré, Louis Vierne und Maurice Duruflé, also Musik der großen französischen Orgeltradition."

Über die Göppinger Kantorei schreibt der BNN-Rezensent Claus-Dieter Hanauer im Folgenden: "Die Chorvereinigung aus dem Württembergischen gab denn auch, der durch das auffallend warme Klima in dem Gotteshaus etwas "hochgestimmten" Orgel zum Trotz, mit Viernes lebhaft bewegter "Messe solennelle" op. 16 und Faurés melodiösem "Cantique de Jean Racine" op. 11 eindrucksvoll ihre sängerische Visitenkarte ab."