Göppingen / swp In der frisch sanierten Juhe in Göppingen-Hohenstaufen kann man sich am Samstag beim Tag der offenen Tür umsehen. Dort kann man jetzt auch in Baumhäusern übernachten.

In der frisch sanierten Jugendherberge Hohenstaufen können kann man sich am Samstag, 18. Mai, intensiv umsehen. Mit einem Festakt und einem Tag der offenen Tür werden die Jugendherberge und die neuen Baumhäuser eingeweiht.

Übernachten im Baumhaus: 28 Plätze

Die Öffentlichkeit hat von 14 bis 18 Uhr die Gelegenheit, bei einem bunten  Unterhaltungsprogramm das Haupthaus und die Baumhausanlage zu erkunden. Die Jugendherberge verfügt nach der Modernisierung über 134 Betten in 36 Zimmern. Sie ist weitgehend barrierefrei und bietet zwei rollstuhlgerechte Zimmer sowie einen behindertengerechten Aufzug im Hauptgebäude. Zusätzlich sind „Baumhäuser“ mit 28 Plätzen entstanden.

Die Baumhäuser an der Jugendherberge in Hohenstaufen sehen schon fast fertig aus. Bis zu 28 Menschen können ab dem Sommer in den acht auf Stelzen stehenden Häusern übernachten.