Kreis Göppingen 140 Aktionen rund um die Schwäbische Alb

SWP 15.03.2014

Das neue Programm des Naturschutzzentrums Schopflocher Alb umfasst über 140 Veranstaltungen rund um die Themen Natur, Landschaft und Landwirtschaft. Schwerpunkte sind dieses Jahr Biologie und Schutz von Wildbienen, heimische Orchideen sowie Lichtverschmutzung und umweltgerechte Beleuchtung. Das Programmheft liegt in allen Rathäusern und Landratsämtern der Landkreise Esslingen und Göppingen kostenlos zum Mitnehmen aus.

Erstmals startet das Naturschutzzentrum musikalisch mit einer Jazz-Matinée in die Saison. Am Sonntag, 13. April, spielen die "O´Riginal Jazz-Lämpels" Blues, Dixieland und Swing.

Als Besonderheit bietet das Naturschutzzentrum drei Sonntage mit Schwerpunkt Landschaft und Landwirtschaft an. Dabei präsentieren Erzeuger ihre regionalen Produkte und beantworten Fragen. Beginn ist am Sonntag, 18. Mai, mit dem Thema "Rund um die Biene", gefolgt vom 29. Juni "Rund um die Schäferei". Am 19. Oktober findet ein Themensonntag "Rund ums Streuobst" statt. Traditionell steht am ersten Sonntag nach den Sommerferien am 21. September der Bauernmarkt am Naturschutzzentrum auf dem Programm.

Die Saison startet mit der Sonderausstellung "Wildbienen - Hummeln - Hornissen", die vom 16. März bis zum 15. Juni zu sehen ist. Es folgen die Ausstellungen "Heimische Orchideen" vom 21. Juni bis 14. September und "Sternenhell - Die Alb bei Nacht" vom 28. September bis zum 1. März 2015.

Auch für die kleinen Besucher wird wieder vieles , von einer Familienwanderung auf der Schopflocher Alb über Kindernachmittage und Geburtstage zu den Themen Heimische Greifvögel oder Bienen bis hin zu Veranstaltungen im Rahmen des Junior-Ranger Programms angeboten. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.naturschutzzentren-bw.de.