Gewalt Zwei Männer schlagen 41-Jährigen brutal zusammen

© Foto: fotolia
Giengen / 18.11.2013
Zuerst fragten sie nach einer Zigarette, dann schlugen sie zu. Zwei unbekannte Männer haben am frühen Sonntagmorgen einen 41-Jährigen niedergeschlagen. Die Polizei sucht Zeugen.
Am frühen Sonntagmorgen, gegen 5.15 Uhr, ist ein 41-jähriger an der Ecke Färberstraße/Hohe Straße von zwei unbekannten Männern brutal zusammengeschlagen worden. 

Laut Polizei sprachen die beiden Täter ihr Opfer zunächst von hinten an und fragten ihn um Zigaretten. Als sich der 41-Jährige umdrehte, wurde er mit einem Faustschlag niedergestreckt. Am Boden liegend traten beide Täter auf ihn ein und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung.

Der Geschädigte verständigte den Rettungsdienst. Er wurde laut Polizei zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Ein Täter wurde als 30 bis 40 Jahre alt, etwa 185 cm groß und kräftig beschrieben. Er hatte kurzes, dunkles Haar. Der zweite Täter soll 30 bis 35 Jahre alt, etwa 175 cm groß und schlank sein. Hinweise zu dem Vorfall von Sonntag, 5.15 Uhr, nimmt die Polizei unter Tel.07322.9653-0, entgegen.