Bildergalerie Das Lamm-Areal in Giengen

Auf dem Lamm-Areal in Giengen sollen die bestehenden Gebäude abgerissen werden. Investoren aus Ulm wollen für bis zu 20 Millionen Euro eine Hausbrauerei, ein Hotel sowie Wohnungen errichten.
© Foto: Christian Thumm
Auf dem Lamm-Areal in Giengen sollen die bestehenden Gebäude abgerissen werden. Investoren aus Ulm wollen für bis zu 20 Millionen Euro eine Hausbrauerei, ein Hotel sowie Wohnungen errichten.
© Foto: Christian Thumm
Auf dem Lamm-Areal in Giengen sollen die bestehenden Gebäude abgerissen werden. Investoren aus Ulm wollen für bis zu 20 Millionen Euro eine Hausbrauerei, ein Hotel sowie Wohnungen errichten.
© Foto: Christian Thumm
Auf dem Lamm-Areal in Giengen sollen die bestehenden Gebäude abgerissen werden. Investoren aus Ulm wollen für bis zu 20 Millionen Euro eine Hausbrauerei, ein Hotel sowie Wohnungen errichten.
© Foto: Christian Thumm
Auf dem Lamm-Areal in Giengen sollen die bestehenden Gebäude abgerissen werden. Investoren aus Ulm wollen für bis zu 20 Millionen Euro eine Hausbrauerei, ein Hotel sowie Wohnungen errichten.
© Foto: Christian Thumm
Auf dem Lamm-Areal in Giengen sollen die bestehenden Gebäude abgerissen werden. Investoren aus Ulm wollen für bis zu 20 Millionen Euro eine Hausbrauerei, ein Hotel sowie Wohnungen errichten.
© Foto: Christian Thumm
Auf dem Lamm-Areal in Giengen sollen die bestehenden Gebäude abgerissen werden. Investoren aus Ulm wollen für bis zu 20 Millionen Euro eine Hausbrauerei, ein Hotel sowie Wohnungen errichten.
© Foto: Christian Thumm
Auf dem Lamm-Areal in Giengen sollen die bestehenden Gebäude abgerissen werden. Investoren aus Ulm wollen für bis zu 20 Millionen Euro eine Hausbrauerei, ein Hotel sowie Wohnungen errichten.
© Foto: Christian Thumm
Auf dem Lamm-Areal in Giengen sollen die bestehenden Gebäude abgerissen werden. Investoren aus Ulm wollen für bis zu 20 Millionen Euro eine Hausbrauerei, ein Hotel sowie Wohnungen errichten.
© Foto: Christian Thumm
Auf dem Lamm-Areal in Giengen sollen die bestehenden Gebäude abgerissen werden. Investoren aus Ulm wollen für bis zu 20 Millionen Euro eine Hausbrauerei, ein Hotel sowie Wohnungen errichten.
© Foto: Christian Thumm
Auf dem Lamm-Areal in Giengen sollen die bestehenden Gebäude abgerissen werden. Investoren aus Ulm wollen für bis zu 20 Millionen Euro eine Hausbrauerei, ein Hotel sowie Wohnungen errichten.
© Foto: Christian Thumm
Auf dem Lamm-Areal in Giengen sollen die bestehenden Gebäude abgerissen werden. Investoren aus Ulm wollen für bis zu 20 Millionen Euro eine Hausbrauerei, ein Hotel sowie Wohnungen errichten.
© Foto: Christian Thumm
Auf dem Lamm-Areal in Giengen sollen die bestehenden Gebäude abgerissen werden. Investoren aus Ulm wollen für bis zu 20 Millionen Euro eine Hausbrauerei, ein Hotel sowie Wohnungen errichten.
© Foto: Christian Thumm
Auf dem Lamm-Areal in Giengen sollen die bestehenden Gebäude abgerissen werden. Investoren aus Ulm wollen für bis zu 20 Millionen Euro eine Hausbrauerei, ein Hotel sowie Wohnungen errichten.
© Foto: Christian Thumm
Auf dem Lamm-Areal in Giengen sollen die bestehenden Gebäude abgerissen werden. Investoren aus Ulm wollen für bis zu 20 Millionen Euro eine Hausbrauerei, ein Hotel sowie Wohnungen errichten.
© Foto: Christian Thumm
Auf dem Lamm-Areal in Giengen sollen die bestehenden Gebäude abgerissen werden. Investoren aus Ulm wollen für bis zu 20 Millionen Euro eine Hausbrauerei, ein Hotel sowie Wohnungen errichten.
© Foto: Christian Thumm
Giengen / 10. April 2019, 16:42 Uhr
Lamm-Quartier

Investoren aus Ulm wollen in Giengen groß einsteigen

Ein Hotel, Wohnungen und ein Brauhaus: Auf dem Lamm-Areal steht ein fundamentaler Umbau bevor. Die Pläne sind vielversprechend. Und: Bis zu 20 Millionen sollen investiert werden.