Giengen Stadt kauft zwei Gebäude an der Marktstraße

Die Stadt hat zwei Gebäude im Stadtzentrum gekauft.
Die Stadt hat zwei Gebäude im Stadtzentrum gekauft. © Foto: Sabrina Balzer
Giengen / Dieter Reichl 07.11.2018
Die Verwaltung erwartet sich bei entsprechender Nutzung große Chancen für eine Belebung des Stadtzentrums.

Die Stadt hat zwei Gebäude im Stadtzentrum gekauft: das Haus Marktstraße 18-20, in dem im Erdgeschoss der Tedi-Markt und darüber Büros der Stadtverwaltung untergebracht sind, sowie die Marktstraße 22 und 22/1, jedem Giengener bekannt als das ehemalige Gasthaus Kanne.

Die Verwaltung erwartet sich bei entsprechender Nutzung große Chancen für eine Belebung des Stadtzentrums. (Bericht folgt.) Finanziert wurde der Kauf zum einen aus Mitteln des Sanierungsgebiets Stadtmitte, zum anderen im Vorgriff auf den Haushaltsplan 2019 und damit noch unter Vorbehalt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel