Giengen E-Mobilitätstag: Auch das Pressehaus fährt elektrisch

Elektrisch unterwegs (von links): Bernd Olschewski (Geschäftsführer Einhorn-Energie), Martin Wilhelm (Geschäftsführer Heidenheimer Zeitung), OB Dieter Henle, Clemens Schmid (Organisator E-Mobilitätstag).
Elektrisch unterwegs (von links): Bernd Olschewski (Geschäftsführer Einhorn-Energie), Martin Wilhelm (Geschäftsführer Heidenheimer Zeitung), OB Dieter Henle, Clemens Schmid (Organisator E-Mobilitätstag). © Foto: Michael Bender
Giengen / hz 11.06.2018
Erstmals beteiligte sich die Heidenheimer Zeitung beim Giengener Tag der E-Mobilität, der am vergangenen Samstag bereits zum vierten Mal stattfand.

Auch bei der Zustellung der Zeitungen ist die Zeit der elektrischen Helfer angebrochen. Ausgestellt und zu besichtigen waren ein so genannter Packster sowie ein größerer Cargo-Roller.

Im Rahmen ihres Jahresfests mit Abstecher nach Giengen wurden den Zustellern die aktuellen elektrischen Zustellhilfen des Pressehauses vorgeführt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel