Markt Osterdeko und mehr beim Awo-Ostermarkt

SILJA KUMMER 15.03.2015
Ein untrügliches Zeichen dafür, dass der Frühling kommt, ist der jährliche Ostermarkt des Ortsvereins der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in der Bergschulturnhalle.

Drei Wochen vor Ostern veranstaltet der Verein um seine Vorsitzende Inge Stoch seit 16 Jahren den Markt mit Handgemachtem.

Nach den Wintermonaten konnte man sich dort gestern an vielen Ständen mit frühlingshafter Dekoration in Form von Gestecken und Keramik, aber auch mit handgemachten Pralinen oder Schmuck eindecken.

Der Erlös aus einem reichhaltigen Kuchenbuffet und dem Getränkeverkauf werden dazu verwendet, die Kinderfreizeit zu unterstützen, die die Awo jährlich in den Sommerferien im Hasenloch veranstaltet.