Giengen Mehr als 200 Tänzerinnen beim Dance-Cup in der Schwagehalle

Giengen / Silja Kummer 07.10.2018
22 Jazz-Dance-Gruppen aus Württemberg maßen sich am Sonntag beim Ostwürttemberg Dance Cup in der Giengener Schwagehalle.

Nicht nur die Lokalmatadoren beispielsweise aus Hermaringen machten mächtig Stimmung in der Giengener Schwagehalle: Über die Hälfte der 22 Jazz-Dance-Gruppen aus ganz Württemberg hatten eine Anreise, die mehr als eine Stunde dauerte.

Der Tanzfreude beim vom der Turnabteilung der TSG Giengen ausgerichteten Ostwürttemberg Dance Cup tat dies keinen Abbruch.

Schwierig war allenfalls im Vorfeld die Parkplatzsuche gewesen, da die vor der Halle vorhandenen Parkplätze von einer Roma-Gruppe aus Frankreich und der benachbarte Schotterparkplatz von LKW belegt wurden.

Nur jeweils zwei bis drei Minuten hatten die Gruppen Zeit, um mit ihren Choreographien die Jury zu beeindrucken. Bewertet wurden von den Preisrichtern (vorne am Tisch) jeweils abwechselnd ein Auftritt in der Altersgruppe der Kinder (acht bis 12 Jahre) und Jugendlichen (12 bis 18 Jahre).

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel