Giengen / hz 67 Schüler haben das Abitur in der Tasche, am Freitag haben sie das an ihrer Schule mit den Mitschülern und Lehrern gefeiert.

Die Kursstufe eins des Margarete-Steiff-Gymnasiums hat es geschafft: 67 Schüler haben das Abitur in der Tasche, am Freitag haben sie das an ihrer Schule mit den Mitschülern und Lehrern gefeiert.

Den wohl größten Spaß hatten sie daran, den Jüngeren mit Papier und Klebeband viel Dreck zum Aufräumen im Schulhaus zu hinterlassen. Aber auch Wasser und Spiele mit den Lehrern auf dem Pausenhof durften nicht fehlen. „L-abi-rinth, dem Irrgarten entkommen“ haben die Schüler als Motto gewählt.