Hürben / HZ  Uhr
Es wurde unter freiem Himmel gepredigt und Kinder konnten Bilder ausmalen.

Mit anderen ins Gespräch kommen, Gottesdienst feiern und miteinander Mittagessen – das gehört zum Treffen der Katholiken aus der Seelsorgeeinheit Unteres Brenztal beim Höhlenhaus in Hürben. Unter der Leitung von Pfarrer Reiner Stadlbauer und Vikar Mathias Michaelis hat ein Team mit Hilde Holzinger und Pastoralreferentin Marianne Banner das Thema „Für wen haltet ihr mich?“ für diesen Vormittag aufgearbeitet.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene zeigten auf Plakaten ihr Glaubenszeugnis. Während der Predigt malten die Kinder Bilder mit Gesichtern aus.

Die Musikgruppe Heilig Geist begleitete die Lieder, die liturgische Vorbereitung samt einer großen Mannschaft an Ministranten stellte die Burgberg Gemeinde.

Im Rahmen des Gottesdienstes wurde Felix Hammann von Gregor Polifke verabschiedet.

Hammann war in seinem Freiwilligen sozialen Jahr (Pastoral) in den Gemeinden unterwegs und in allen pastoralen Bereichen im Einsatz, sei es in den Kindergärten, bei der Begleitung der Geistlichen, mit der Jugend in der Kaplanei, in den Gottesdiensten, bei den Kleinkindern oder aber auch in der Firmvorbereitung.