Freunde Fest im Zeichen der Partnerschaft mit Zeulenroda

Die Freundschaft zwischen dem OGV Giengen und der Gruppe in Giengens Partnerstadt Zeulenroda währt schon 25 Jahre. Im Zeichen der Partnerschaft kam es jetzt zu einem weiteren Austausch beider Gruppen in Thüringen.
Die Freundschaft zwischen dem OGV Giengen und der Gruppe in Giengens Partnerstadt Zeulenroda währt schon 25 Jahre. Im Zeichen der Partnerschaft kam es jetzt zu einem weiteren Austausch beider Gruppen in Thüringen.
23.09.2015
Anlässlich der seit 25 Jahren bestehenden Partnerschaften kam vom Obstbauverein aus Zeulenroda eine Einladung für den OGV aus Giengen. 25 Mitglieder und Freunde des Giengener Vereins folgten dieser Einladung gern.

Unterschiedliche Programmpunkte prägten die Reise mit dem Bus ins Thüringer Vogtland. Gleich nach der Ankunft konnten sich die Gäste von der Neugestaltung des Strandbades am Zeulenrodaer Meer ein Bild machen. Ein Großteil der Besucher nutzte den Promenadenweg zu einem Spaziergang. Möglich war zudem in der Dreifaltigkeitskirche das Eröffnungskonzert der „Karpfenpfeifer“ unter Mitwirkung des Oratorienchores Zeulenroda, des Kammerchores und der städtischen Musikschule. Tags darauf stand eine Thüringen-Rundfahrt mit dem Ziel Jena und dem dortigen Besuch des Zeiss-Planetariums auf dem Programm. Ein letzter Höhepunkt war schließlich ein Grillfest an Karpfenteichen, bei dem auch der Bürgermeister der Partnerstadt, Dieter Weinlich, teilnahm.