Wenn Willi Girner von der Fasnet erzählt, bekommt er Gänsehaut: „Ich lebe für die Fasnet. Ich bin mit ihr groß geworden und trage sie das ganze Jahr mit mir herum“. Denn Fasnet, so sagt er, sei ein Lebensgefühl und „oifach schee“. „Man trifft viele Bekannte, die man sonst das ganze Jahr über nicht sieht, man freut sich einfach gemeinsam am Leben“.

Von den Wilden Weibern infiziert

Schon als Kind wurde Willi Girner als Aktiver bei ...