Optik Buswartehäuschen – schön ist anders

Dieter Reichl 10.03.2015
Ein kurioses Bild brachte jetzt die Abholzaktion am Südhang der Kaltenburg zum Vorschein: nicht nur die Burg selbst ist aufgrund der Baumfällarbeiten deutlicher sichtbar, auch das am Abzweig der Kreisstraße in Richtung Lontal stehende ehemalige Buswartehäuschen zeigt sich nun in ganzer, nun ja, Pracht.

Als die Landesstraße zwischen Hürben und Burgberg unterhalb der Kaltenburg noch einen Bogen schlug, konnte Kinder aus Lontal an diesem Buswartehäuschen in den Schulbus einsteigen. Zuletzt war das Bretterhäuschen, das vom öffentlichen Nahverkehr nicht mehr bedient wird, vollkommen zugewuchert und nahezu den Blicken entzogen. Was vielleicht kein Fehler war . . .