Bauen Bruckersberg: 26 Bauplätze, doppelt so viele Bewerber

© Foto: Geyer-Luftbild
most 17.05.2015
Die Zahl der Interessenten liegt bei mehr als 60, die Zahl der tatsächlichen Bauplätze jedoch nur bei 26. Für Baugrundstücke auf dem Bruckersberg ist das Interesse unter Giengens Bauwilligen nach wie vor besonders hoch.

Kein Wunder also, dass die Nachfrage auch dieses Mal wieder das Angebot bei weitem übersteigt. Vor wenigen Tagen haben nun die ersten Erschließungsarbeiten für die 26 Grundstücke samt neu entstehenden Straßen begonnen – und gehen entsprechend zügig voran. Und auch die neuen Straßen haben ihren Namen bereits weg: ein Alpspitzweg und ein Hochwannerweg werden künftig auf Giengens Stadtplänen zu finden sein. Für die 26 Bauplätze ist eine Bebauung mit Einfamilien- beziehungsweise Doppelhäusern vorgesehen, für die sich Interessenten bis zum 31. März bewerben konnten. Wann der erste Bauherr mit der Erstellung seines neuen Heims beginnt, wird zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht mitgeteilt.