Burgberg Blut spenden in Burgberg

Burgberg / pm 10.02.2019
Der Blutspendedienst des DRK bietet am Montag, 25. Februar, die Möglichkeit, Blut zu spenden, in der Maria-von-Linden-Halle in Burgberg an.

Möglich ist dies von 14.30 bis 19.30 Uhr. Spender müssen sich mit dem Personalausweis ausweisen. Sie werden medizinisch untersucht, bevor ihnen ca. 500 Milliliter Blut abgenommen werden.

Danach besteht die Möglichkeit, sich auszuruhen und etwas zu essen. Das gespendete Blut wird zu medizinischen Zwecken genutzt. 19 Prozent der Spenden werden für krebskranke Patienten verwendet, zwölf Prozent für Unfallopfer.

Blutspender müssen volljährig und dürfen nicht älter als 73 Jahre sein. Erstspender dürfen nicht älter als 64 Jahre sein. Man sollte außerdem mindestens 50 Kilogramm wiegen und sich gesund fühlen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel