Giengen Blasmusik und Jazz an der Stadtmauer

Spielen am Sonntag beim Skulpturenpark: die Ramensteiner.
Spielen am Sonntag beim Skulpturenpark: die Ramensteiner. © Foto: privat
Giengen / HZ 13.09.2018
Die Reihe Kultur an der Mauer neigt sich ganz allmählich dem Ende entgegen.

Noch an zwei Sonntagen wird 2018 beim Skulpturenpark aufgespielt. Am kommenden Sonntag, 16. September, gibt es gleich zwei musikalische Leckerbissen zur Frühschoppenzeit bei Kultur an der Mauer am Brenzufer Giengen.

Die Ramensteiner bieten ab 11 Uhr die Früchte ihres noch kurzen musikalischen Vereinslebens dar. Neben konventioneller böhmischer Blasmusik bilden unterschiedliche Solostücke wie auch moderne Popmusik einen festen Bestandteil des Programms. Mit viel Eifer und Engagement der vergangenen zwei Jahre gelingt es den Musikern immer wieder, die Zuhörer für eine andere Art der Blasmusik zu begeistern.

Ab 16 Uhr lässt sich mit dem Quartett „Winds & Strings“ unter anderem in die musikalischen Bereiche Klezmer und Jazz abtauchen. Wolfgang Mack, Alexander Germani, Michael Kugel und Rolf Pluntke präsentieren auf diversen Blas- und Saiteninstrumenten stilistische Vielseitigkeit, unterstützt durch eine humorvolle Moderation.

Der Eintritt zu diesen beiden Veranstaltungen ist frei.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel