Messe "China Fire": Ziegler präsentiert sich in Peking

Großes Interesse in China: Der Ziegler-Auftritt bei der Messe „China Fire“ in Peking.
Großes Interesse in China: Der Ziegler-Auftritt bei der Messe „China Fire“ in Peking.
Giengen / 03.06.2013
Mit der Präsentation auf der „China Fire“ in Peking, der größten internationalen Feuerwehr-Messe für Brandschutz-Ausrüstung und Technologie-Austausch, ist man bei Ziegler in Giengen sehr zufrieden.

Neben mehreren Fahrzeugen auf dem Außengelände zeigten die Giengener dabei auch verschiedene Komponenten und Geräte im Innenbereich.

Phillip Thompson, Mitglied der Ziegler-Geschäftsleitung: „Wir betrachten den chinesischen Markt als einen der bedeutsamsten Märkte für die strategische Entwicklung unseres Unternehmens“. Nachdem Ziegler bereits über 240 Feuerwehrfahrzeuge nach China verkauft habe, sei es an der Zeit gewesen, die Präsenz in China noch stärker zu zeigen und auszubauen. „Die zahlreichen Besucher konnten sich von unserem Unternehmen, unseren Produkten und besonders von der Stärke der Marke Ziegler überzeugen“, so Thomspson.

Aktuell nimmt Ziegler in China an der Messe „Cipate“ (China International Police and Anti-Terrorism Exhibition) in Peking teil, im Herbst wollen die Giengener sich dann auch noch bei der Messe „Fire & Security“ in Shanghai präsentieren.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel